101 Absolventinnen wurden an der Realschule der Ursulinen verabschiedet. Um die Hygienregeln einhalten zu können, wurde die Feier dreimal identisch für alle fünf Klassen abgehalten. Konrektor Johannes Geser fand herzliche Worte für alle Gäste.

Die Prüfungen wurden mit einem der besten Jahrgänge der Schulgeschichte abgeschlossen. Gratulation gab es vom Geschäftsführer der Ursulinenschulstiftung Wolfgang Ernst. Den religiösen Impuls gaben Pater Philipp Schmidbauer und Pfarrer Philip Theiß beim ökumenischen Wortgottesdienst.