Dramatische Rettung Bodycam filmt alles: Englischer Polizist rettet Ertrinkenden aus Fluss

Die Bodycam zeigt den Moment, kurz bevor der Polizist in den Fluss springt. Foto: GM Police

In England hat ein Polizist einen Mann vor dem Ertrinken aus einem Fluss gerettet. Die heldenhafte Aktion wurde von seiner Bodycam aufgezeichnet.

Im englischen Bury in der Grafschaft Greater Manchester ist ein Polizist zum Helden geworden. Am Samstag wurde die Polizei zur Hardys Gate Bridge am Fluss Irwell gerufen. Offenbar war ein Mann in den Fluss gefallen. Officer Mohammed Nadeem war als Erster vor Ort und entdeckte den Verunglückten, der sich selbst aus seiner Situation nicht mehr befreien konnte.

Officer Nadeem sprang in den eiskalten und stark strömenden Fluss um den Mann zu retten. Hier sehen Sie das spektakuläre Video von seiner Bodycam.

Dabei kann Nadeem selbst nicht schwimmen, wie er gegenüber CNN erklärt: "Ich kann nicht schwimmen. Ich bin überhaupt kein guter Schwimmer und die extra Körperausrüstung war sehr hart, aber irgendwie kam ich zu ihm ... und wir schafften es auf die Seite und warteten auf Hilfe."

Die beiden mussten 25 Minuten in dem eiskalten Wasser ausharren, bevor sie gerettet werden konnten. "Mir war sehr kalt, meine Beine zitterten. Ich konnte nicht viel reden, weil wir etwa 25 Minuten im Wasser waren. [...] Es war eiskalt."

Von seinen Kollegen wird Nadeem seither "The Hoff" genannt. Wohl eine kleine Anspielung auf David Hasselhoffs Einsatz in Baywatch.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos