Doris kocht Lachsnudeln aus der Pfanne

Die Zutaten: 100 Gramm Lachs, 250 Milliliter Kochsahne, 400 Gramm frische Nudeln, zwei Stängel Dill. Foto: Doris Emmer

In zehn Minuten ist diese Lachs-Nudel-Pfanne zubereitet. Das Schöne: Außer einem Schneidebrett und einer Pfanne wird kein Geschirr benutzt, denn die frischen Nudeln kochen in wenigen Minuten in der Soße gar.

Dabei schmeckt die Nudelpfanne nach mehr. Ein schnelles Abendessen für zwei!

Zutaten:

  • 100 Gramm Lachs
  • 250 Milliliter Kochsahne
  • 400 Gramm frische Nudeln aus dem Kühlregal
  • zwei Stengel Dill
  • Zwei Esslöffel Parmesan
  • zum Abschmecken etwas Zitrone oder weißer Balsamico-Essig, Salz und eine Prise Zucker

Zubereitung:

Lachs und Dill fein schneiden. Den Lachs in der Pfanne eine Minute anbraten und mit der Sahne und 100 Millilitern Wasser kurz aufkochen. Frische Nudeln dazu und das ganze ein paar Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln al dente sind. Mit Dill, Zitrone oder Balsamico, Salz und etwas Zucker oder flüssigem Süßstoff abschmecken und mit dem Parmesan anrichten.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos