Dorfen Horror-Crash auf B15: Glätte-Unfall endet tödlich

Bei einem Unfall auf der B15 nahe Dorfen ist am Dienstagmorgen ein 67-jähriger Mann ums Leben gekommen. Foto: dpa

Schwerer Unfall auf der B15 bei Dorfen: Dort ist am Dienstagmorgen ein Lastwagen auf der glatten Fahrbahn mit mehreren Autos kollidiert. Ein Opel-Fahrer kam dabei ums Leben.

Laut Polizeibericht war der 40-jährige Lkw-Fahrer gegen 8.10 Uhr von Taufkirchen in Richtung Dorfen unterwegs. Kurz vor Jaibing geriet der Mann aus noch ungeklärter Ursache nach links über die Mittellinie und erfasste einen entgegenkommenden Opel Corsa. Dieser prallte im Anschluss noch gegen den Anhänger des Lkw und wurde dann nach rechts in den Graben geschleudert. In der Folge krachten auch noch zwei weitere entgegenkommende Autos gegen den Lastwagen.

Bei dem Unfall wurde der 67-jährige Opelfahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die anderen beiden Autofahrer (30 und 36 Jahre alt) erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Die B15 musste nach dem Unfall für mehrere Stunden gesperrt werden. Zur Klärung der genauen Unfallursache war auch ein Gutachter vor Ort. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 40.000 Euro.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading