Aktuell tourt ein Tennet-Vertreter von Gemeinderat zu Gemeinderat. Dort stellt er die ersten Details zur Planung der Leitung zwischen Schaltanlage am Netzknotenpunkt Isar und Umspannwerk in Altheim vor. Mit zur Planung dieser Leitung gehört im Übrigen auch eine etwa zwei Kilometer lange Zusatzleitung bei Adlkofen. All das ist nötig geworden durch die Aufstockung des Süd-Ost-Link von zwei auf vier Gigawatt.