Dingolfing "Was macht die Kirche mit ihrem Geld?"

Die Platzbereiche an der Kirche werden neu gestaltet. Foto: Ludger Gallenmüller

Fast eine Million Euro lässt sich die Katholische Kirchenstiftung St. Johannes den Umbau des Außenbereichs des Gotteshauses kosten. Die Stadt steuert 284.000 Euro bei.

Andreas Schlag (SPD) konnte das Finanzgebaren der Kirche nicht nachvollziehen. Der Vatikan agiere an der Börse; die Diözesen seien finanziell sehr gut ausgestattet und vom Staat käme auch "ein Haufen Geld." "Und dann gehen sie zum Betteln. Ich frage mich, was die Kirche mit ihrem Geld macht?" 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading