Dingolfing Sektion Dingolfing des DAV hat vier neue Ehrenmitglieder

Die neuernannten Ehrenmitglieder Konrad Ernst (von links), Kristine Herold, Georg Maier und Maria Gangkofner. Foto: Winfried Walter

Die Natur ist in aller Munde. Man wertschätzt sie mehr, man lebt bewusster und man geht mehr nach draußen. Der Respekt vor der Natur ist mit ein Grund für den großen Zulauf des Deutschen Alpenvereins (DAV).

Bei der Jahreshauptversammlung der Sektion Dingolfing am Freitag im Gasthof Postbräu machte der scheidende Vorsitzende Günther Frankl auf einen Mitgliederzuwachs von rund 300 Personen innerhalb von fünf Jahren aufmerksam.

Der DAV ist mit rund 1,3 Millionen Mitgliedern der größte Bergsportverband der Welt. In ganz Deutschland ist er mit über 350 Sektionen vertreten. Alle Sektionen sind eigenständige Vereine. Die Sektion Dingolfing zählt derzeit über 1.400 Mitglieder, davon 26 Prozent Jugend- und Juniorenanteil. Rund 70 von den Mitgliedern waren auf der Jahreshauptversammlung. Und vier von ihnen sind seit dem Freitag herausgehobene Mitglieder. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 12. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading