Dingolfing Neuer Vorsitzender gewählt

Nach 16 Jahren gibt Alfons Weinzierl (links) sein Amt ab. Als Nachfolger gewählt wurde Johann Eitzenberger aus Garmisch-Partenkirchen. Foto: B. Dehler

Johann Eitzenberger löst Alfons Weinzierl beim Landesfeuerwehrverband ab.

Bei der Verbandsversammlung am Freitag in der Dingolfinger Stadthalle löste Johann Eitzenberger aus Garmisch-Partenkirchen den bisherigen Vorsitzenden Alfons Weinzierl aus Höfen ab. 16 Jahre lang hat Weinzierl den Verband erfolgreich geleitet. Unter anderem hat er sich stark gemacht für die Einführung des Digitalfunks für die Feuerwehr und die Rauchmelderpflicht. Außerdem hat er sich für den Ausbau der Feuerwehrgerätehäuser eingesetzt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 21. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading