Um die Heimat schätzen zu können, muss man sie kennen. So manche Kostbarkeit in der heimischen Natur wird nur am Rande wahrgenommen. Hier setzt eine neue Mitarbeiterin am Landratsamt an. Diplom-Biologin Bettina Zimmer will den Wert um die Schätze der heimischen Natur mehr ins Bewusstsein rücken.

"Sie wird uns helfen, den Naturschutzgedanken weiter in den Köpfen der Menschen zu verankern", sagte Landrat Heinrich Trapp am Freitag, 2. März 2018 bei der Vorstellung der neuen Mitarbeiterin gegenüber der Presse. Sie werde das Bewusstsein stärken für das Schützenswerte in der heimischen Natur. Dazu werde sie die Zusammenhänge erläutern.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 03. März 2018.