Dingolfing Mit Selbstvertrauen in die Partien

EVD Maskottchen "Rusty" wird heute die Fans begrüßen. Foto: Hockeypics

Eishockey-Landesliga: EV Dingolfing will theoretische Chance auf Halbfinale wahren.

Das Erreichen der Halbfinalplätze ist für die Dingolfinger Eishockeymannschaft nur noch theoretisch möglich. Alles müsste passen und man ist auf Ergebnisse anderer Vereine angewiesen. Dennoch wollen die Isar Rats alles in ihrer Macht Stehende tun, um im Fall der Fälle nichts dem Zufall überlassen zu haben. "Kontrollieren, was wir kontrollieren können" war über die ganze Saison hinweg Leitsatz des Cheftrainers Billy Trew, nach welchem er seine Mannschaft eingestellt hat. Die soll nun sinnbildlich für den Rest der Aufstiegsrunde stehen, denn jeder weiß, dass sich im Sport sehr schnell die Situationen ändern können. Und wer weiß, vielleicht spielt das ein oder andere Ergebnis dem EVD am Ende in die Karten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 14. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading