Das diesjährige Koordinierungsgespräch zwischen der Landkreisfeuerwehr, der Katastrophenschutzabteilung des Landratsamtes Dingolfing-Landau, den Rettungsdiensten und den zuständigen Polizeidienststellen des Landkreises Dingolfing-Landau fand heuer bei der Polizeiinspektion Dingolfing statt.

Die Einsatzkräfte trafen sich auf Einladung von Kreisbrandrat Josef Kramhöller, um die Einsätze des vergangenen Jahres Revue passieren zu lassen. Von allen Seiten wurden die herausragende Zusammenarbeit und die professionelle Einsatzabwicklung herausgestellt. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. Februar 2019.