Graues, nasskaltes Novemberwetter hat Einzug gehalten. Es ist ungemütlich und man freut sich, wenn man es gemütlich und warm hat. Keineswegs gemütlich und warm haben es Tausende freilebende und zum Teil verwilderte Katzen. Jetzt beginnt für sie die harte Jahreszeit, wo es überlebenswichtig ist, warme, trockene Unterschlüpfe zu finden und die Suche nach Futter wird nicht einfacher.

Die früher für die Katzenwürfe typischen Frühjahrs- und Herbstzeiten verschieben sich de facto auf das ganze Jahr. Manche Katzen sind auch um diese Zeit noch trächtig und rund um das Jahr erblicken nicht gewollte Katzenbabys das Licht der Welt, denen ein trauriges Schicksal bevorsteht.

Tausende von Katzen müssen jährlich Deutschlands Tierheimen aufgenommen werden, weil sie nicht oder nicht mehr gewollt sind. Auch der Quellenhof Passbrunn, das Tierheim unseres Landkreises, hat wie alle Jahre seit Monaten wieder mit einer Katzenschwemme zu kämpfen.