Wenn Straßen gebaut und Industriegebiete ausgewiesen werden, muss der Eingriff in die Natur an anderer Stelle ausgeglichen werden. So sieht es das Bayerische Naturschutzgesetz vor. Eine Untersuchung des Bunds Naturschutz im Landkreis Passau ergab, dass die Ausgleichsflächen entweder gar nicht oder nur mangelhaft gestaltet wurden. BN-Kreisvorsitzender Alois Aigner hat sich nun an das Landratsamt gewandt. Er will wissen, wie es im Landkreis Dingolfing-Landau aussieht.