Schon als Kind wurde Laura Maier von ihren Eltern, die beide einen Jagdschein besitzen, beim Ansitz und zur Wildfütterung mitgenommen und die Faszination für die Jagd entwickelte sich. Mit der Hege des Wildes aufzuwachsen und sich viel in der Natur aufzuhalten waren letztenendlich auch die Anreize, selbst Jägerin zu werden und in die Fußstapfen ihrer Eltern zu treten.