Landkreis Dingolfing-Landau Isarbrücke Niederviehbach soll im Juli 2019 fertig sein

Tiefbauamtsleiter Richard Wagner, Landrat Heinrich Trapp und Bürgermeister Josef Daffner waren auf Besichtigungstermin. Foto: Winfried Walter

Der Neubau der Isarbrücke in Niederviehbach ist eine der aufwendigsten und teuersten Tiefbaumaßnahmen des Landkreises. 7,2 Millionen Euro wird das Projekt voraussichtlich kosten.

Im Mai 2018 hat Landrat Heinrich Trapp zusammen mit Niederviehbachs Bürgermeister Josef Daffner und Tiefbauamtsleiter Richard Wagner die Baustelle besichtigt.

Flussabwärts, direkt angrenzend an die bestehende Brücke, sind die Bauarbeiten in vollem Gange. Derzeit wird die Betonschalung für eine Hälfte des Brückenbauwerks erstellt. Die Form der Träger lässt sich schon recht gut erkennen...

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 24. Mai 2018.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos