Nebst eines künstlerischen Vorschlages zur Bebauung des neuen Kreisverkehrs an der DGF 40 bei Marklkofen beschäftigte sich der Kreisbauauschuss am vergangenen Donnerstagnachmittag in seiner siebten Sitzung mit anderen Themen, die den Mitgliedern weitaus mehr unter den Nägeln brannten. So wurde beispielsweise erneut der Unmut der Grünen und der ÖDP ob des Investitionsprogramms Tiefbau kundgetan und auch hinsichtlich weiterer geplanter Baumaßnahmen bestand reichlich Redebedarf.