Dingolfing Herzog-Tassilo-Realschule gewinnt den Kreismeistertitel

Neue Kreismeister-Mannschaft (Wettkampfklasse II) der Realschule Dingolfing. Foto: Realschule Dingolfing

Es war ein hochklassiges Spiel, das sich die Schülermannschaft der Jahrgänge 2003/04 der Dingolfinger und Landauer Realschule um den Kreismeistertitel im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" der Bayerischen Landesstelle für Schulsport Anfang Mai 2019 im Landauer Stadion lieferten.

Dabei hatten die Landauer den glücklicheren Start, denn sie nutzten ihren ersten gefährlichen Konter gleich, um mit 1:0 in Führung zu gehen. Allerdings hätten die Dingolfinger bis dahin bereits 2:0 führen können. Zwei gute Möglichkeiten wurden vom starken Landauer Torwart entschärft. Danach übernahm das Dingolfinger Mittelfeld mit Jannik Bauer, Simon Guggenberger und Jonas Petri immer mehr das Kommando. Die Abwehr um Stefan Weber, Lukas Schwimmbeck, Tim Zehentbauer und Maximilian Brunner stand in der Folgezeit sicher, so dass Torwart Thomas Klostermeier nicht mehr allzu oft eingreifen musste. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 06. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos