Dingolfing Großes Kino auf der Kirtawiese

Nostalgie mit Sicherheitsabstand: Das Autokino erlebt ein Revival. Foto: Stadt Dingolfing

Die Stadt veranstaltet Open-Air-Filmabende im August als Ersatz für die kulturlose Zeit.

Die Corona-Krise hat zu einer Renaissance der Autokinos geführt. Landauf, landab wird großes Kino geboten. Im August auch in Dingolfing. Der Stadtrat beschloss in seiner Sitzung am Donnerstag, 28. Mai 2020 ein Konzept für Kinotage auf der Kirchweihwiese. Kein Dingfest auf dem Marienplatz, kein Kabarett in der Stadthalle, keine Konzerte in der Herzogsburg oder im Bruckstadel: Die Kultur ist die große Leidtragende der Pandemie. Sie traf es von Anfang an, am härtesten und sie ist am längsten lahmgelegt. Ein Open-Air-Konzert mit zwei Metern Abstand ist ungefähr so realitätsnah wie ein fliegender Fisch. Ebenso wie Kinosäle, in denen viele Reihen frei bleiben müssen. Die Suche nach Alternativen führte zur Wiederbelebung einer Veranstaltungsart, die vor etlichen Jahrzehnten Kultstatus hatte.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 01. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading