Für Anbau und Sanierung der Herzog-Tassilo-Realschule erhöht sich die Kostenschätzung. Architekt Joachim Wagner stellte dem Kreistag drei mögliche Standards vor.

Low", "Middle" und "Best". Auf welchem dieser drei Standards soll das Dingolfinger Architekturbüro Joachim Wagner den Neubau und die Sanierung der Herzog-Tassilo-Realschule weiterplanen? Der Kreistag sprach sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 4. März 2020 für den bestmöglichen Level aus.

Im Herbst 2021 soll Spatenstich sein für das vorerst letzte große Schulbauprojekt des Landkreises in Dingolfing. Das Dingolfinger Architekturbüro Joachim Wagner ist bereits eifrig am Planen. Doch nun steht die Entscheidung an, auf welchem Standard weitergeplant werden soll.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 14. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.