Dingolfing Finanzielle Hilfe für Heimbewohner?

Das Altersheim Mengkofen muss bald saniert werden. Foto: Schmerbeck

Wird auch im Landkreis Dingolfing-Landau in der sehr nahen Zukunft der Betrauungsakt eingeführt, um die steigenden Kosten für die Heimbewohner in den Altersheimen erträglicher zu gestalten? Landrat Heinrich Trapp brachte das Thema bei der Sitzung des Personal-, Heimat- und Sozialausschusses zur Sprache.

In den kommenden Jahren stehen für die Altersheime in Reisbach und Mengkofen weitreichende Entscheidungen an. Bis zum 31. August 2026 hat der Landkreis Zeit, um die beiden Heime an die neuen Standards anzupassen, denn sie sind schon ein wenig in die Jahre gekommen. "Die Sanierungsmaßnahmen werden ein wenig Geld kosten", stellte Trapp klar. Zudem sei man weiter bemüht das Personal aufzustocken. Da der zusätzliche finanzielle Aufwand letztendlich auf die Bewohner umgelegt wird, da man möglichst kostendeckend arbeiten muss, würden die Kosten natürlich steigen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading