Dingolfing FC Dingolfing mit Auswärtspunkt

FCD-Coach Florian Baumgartl sah bei seiner Elf sowohl Licht als auch Schatten. Foto: Redaktion Dingolfing

Der FC Dingolfing musste sich beim TSV Abensberg mit einem 2:2-Unentschieden zufriedengeben.

Dabei blieben die Blau-Weißen im ersten Durchgang hinter den Erwartungen zurück. Jedoch kam man nach einem Zwei-Tore-Rückstand durch einen Doppelpack von Manuel Schneil eindrucksvoll zurück. Gegen Ende der Partie hatte man sogar noch Chancen auf den Sieg, jedoch blieb es bei der Punkteteilung. Das Dingolfinger Trainerduo aus Florian Baumgartl und Markus Heiß schickte erneut eine blutjunge Elf auf den Rasen. Unter anderem feierte der aufgerückte Jugendspieler Julian Mandl sein Startelfdebüt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 26. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 26. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading