Dingolfing/Ergolding Bayerische Meisterschaft im Poolbillard

Ebru Stöger (Zweite von rechts) wurde zweimal Vizemeisterin. Foto: redaktion dingolfing

Vom 20. bis 23. Juni fanden die diesjährigen Bayerischen Meisterschaften im Poolbillard in Ergolding statt. Herren und Senioren können sich bei diesen Meisterschaften nur durch eine Vorqualifikation, einer Bezirksmeisterschaft, qualifizieren. Damen und Ladies starten gleich auf bayerischer Ebene.

Die Erstplatzierten, und je nach Quote auch der Zweitplatzierte, qualifizieren sich für die Deutschen Meisterschaften, welche im November in Bad Wildungen ausgetragen werden. Bei diesen Meisterschaften konnten sich gleich fünf Dingolfinger qualifizieren. Bei den Ladies traten in allen vier Disziplinen Stilieani Bardelle und Ebru Stöger an. Hier darf noch erwähnt werden, dass sich vom letzten Jahr sowohl Dirk Schwedes, als auch der ab September für den SC Dingolfing e.V. in der ersten Mannschaft spielende Sascha Zinowsky, souverän gehalten haben und somit ebenfalls in allen vier Disziplinen teilnahmen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading