Dingolfing Erfüllt sich für Timm Scholz ein uralter Traum?

Ein Bild der Lieblingsinsel Neuseeland. Von dort soll es weiter auf die Fidschi- und Cook-Inseln gehen. Foto: Timm Scholz

"Ich will mal Delfine anfassen. Sie sollen eine ganz glatte und weiche Haut haben. Das ist ein uralter Traum von mir." In Unterspechtrain, seinem "Heimathafen", kann dieser Wunsch nicht in Erfüllung gehen. Auch deshalb bewegt sich Timm Scholz weg. Weit weg.

Am heutigen Sonntag ist er nach Neuseeland gestartet. Seine Lieblingsinsel besucht der Weltenbummler, der auch Vorträge hält, zum 12. Mal. Von dort soll es dann weiter gehen auf die Cook-Inseln und die benachbarten Fidschi-Inseln. Zweieinhalb Monate plant der 71-Jährige für den Aufenthalt ein.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading