Für den FC Teisbach geht es nach der Derbypleite am Wochenende erneut zu Hause um Punkte in der Bezirksliga West. Zum Rückrundenauftakt empfängt man dabei Schlusslicht TSV Velden.

Viel zu bedeuten hat die Tabellenplatzierung derzeit jedoch nicht, schließlich ist durch die Ergebnisse der letzten Wochen alles sehr eng zusammengerückt. Für den heimischen FC geht es darum, die momentane Formkrise zu überwinden um mit einem Heimsieg zurück in die Erfolgsspur zu finden. Dabei wird man auf das gleiche Personal wie bei den jüngsten Niederlagen gegen Türk Gücü Straubing und den FC Dingolfing zurückgreifen können, das Vertrauen in die Elf ist nach wie vor vorhanden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. Oktober 2018.