Dingolfing Drama gegen Fake: "Gräben zuschütten und Mauern einreißen"

DramaGegenFake - Miteinander statt Gegeneinander. Foto: Monika Ebnet

Erstaunte Gesichter, Ungläubigkeit und eine freche und ausdrucksstarke Darbietung - "DramaGegenFake" beim 40-jährigen Jubiläum des Lions Club Dingolfing-Landau am Mittwoch, 29. Mai 2019 im Mamminger Gasthof Apfelbeck.

"Jetzt wird Deine Geschichte geschrieben und auf die Bühne gebracht, und zwar so, dass sie sicher im Gedächtnis bleibt", so lautete der Aufruf zu diesem Integrationsprojekt. Interkulturell, interaktiv - Jugendliche aller Gesellschaftsschichten und mit den unterschiedlichsten sozialen Hintergründen und aus dem gesamten Landkreis konnten mitmachen und das taten sie. Mit den beiden Profis Sylvia Wendlinger, Theatermacherin und Theaterpädagogin aus Rosenheim sowie Theatermacher Matthias Rankov ging es ans Werk. In gerade einmal 40 Stunden wurden die Texte von den Jugendlichen selber erarbeitet, geschrieben und natürlich einstudiert. Dabei stand das Thema "Miteinander statt Gegeneinander - echte Freundschaften und Fake-Freunde" im Vordergrund...

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 01. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 01. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading