Einmal Lansing und zurück! Bitte wohin? Na, nach Lansing, in das kleine idyllische Dorf aus dem BR-Fernsehen. Dem treuen Zuschauer der Vorabendserie "Dahoam is Dahoam" ist der Ort bestens bekannt. Ist es doch wie ein zweites Zuhause eines jeden Fans, der pünktlich viermal die Woche gebannt vor dem Fernseher sitzt.

Das Studio und die Außenkulissen für das fiktive oberbayerische Städtchen, in dem "Dahoam is Dahoam" spielt, stehen östlich von Dachau. Hier wird die Serie gedreht. Und genau dorthin verschlug es vor kurzem eine kleine Fan-Gruppe, unter ihnen Mitarbeiter des Dingolfinger Anzeiger, die täglich über die aktuelle Folge fachsimpeln, und deshalb mal selbst hinter die Kulissen blicken wollten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. März 2019.