Dingolfing Bürgermeisterkandidatin Christine Trapp präsentierte ihr Programm

Freude bei der Trapp-Familie. Foto: Ludger Gallenmüller

Die Sozialdemokraten zeigten Geschlossenheit: Einstimmig wurde Christine Trapp von der Mitgliederversammlung am Donnerstag im Lokal "Ums Eck" zur Bürgermeisterkandidatin gekürt. Die Stadt- und Kreisrätin stellte ein Programm unter dem Motto "Was ist mir wichtig!" vor.

"Heute klopft mein Herz stärker als sonst", sagte Landrat Heinrich Trapp, der seit Jahrzehnten Grußworte spricht, bei der Feuerwehr, der Landjugend oder den Zeugen Jehovas. Wahrscheinlich hat sich die Herztätigkeit des Landkreischefs nach der Wahl etwas normalisiert. Denn besser hätte es nicht laufen können. Alle 28 Stimmberechtigten wählten seine Tochter. Wobei sich rund 60 Personen im Saal befanden, von denen nur die Mitglieder der SPD Ortsvereine Dingolfing, Frauenbiburg und Teisbach, abstimmen durften.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading