Dingolfing Alles bereit für das neue Schuljahr

Schulamtsdirektor Stefan Pielmeier und Schulrat Michael Schütz stellten Landrat Heinrich Trapp die aktuellen Zahlen für das kommende Schuljahr vor. Foto: Lisa Hofmeister

Am Dienstag, 10. September, sind die sechswöchigen Sommerferien zu Ende und für die Schüler im Landkreis wird es dann wieder ernst. Vor dem Beginn des neuen Schuljahres 2019/20 stellten Schulamtsdirektor Stefan Pielmeier und Schulrat Michael Schütz die aktuellen Schüler- und Lehrerzahlen der Grund- und Mittelschulen vor. Das Schulamt zeigt sich mehr als zufrieden und es gibt auch Neuerungen.

Im Landkreis Dingolfing-Landau kann man nicht über einen Lehrernotstand klagen. "Wir sind für das kommende Schuljahr gut aufgestellt", freut sich der fachliche Leiter Stefan Pielmeier. An den Schulen kann der Pflichtunterricht in vollem Umfang abgedeckt werden und für den Wahlunterricht stehen Stunden im höheren Umfang als im vergangenen Jahr zur Verfügung. 53 neue Lehrer werden an die Standorte im Landkreis herversetzt, damit sind auch ausreichend Ressourcen vorhanden, um im Krankheitsfall oder für Fortbildungen Vertretungen zu gewährleisten. 22 Lehrer werden wegversetzt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 06. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading