Am Freitag vergangener Woche leistete der Abrissbagger an der Takko-Kreuzung ganze Arbeit. Das Bettenhaus, das viele Jahre dort stand, wurde dem Erdboden gleich gemacht und so Platz geschaffen für den Neubau des "Stadthotels Adebar." Die Bauherren sind Martina und Bernhard Seeholzer, die bereits die Hotels Palko, Tassilo und Othello betreiben. Ein Familienunternehmen, in das sich mit den Kindern Nina und Denis bereits die dritte Generation einbringt. Das Hotel soll 54 Zimmer mit 93 Betten haben, die in Einzelzimmer, Doppelzimmer und behindertengerechte Familienzimmer aufgeteilt sind.