166.000 Euro: So viel hat die Stadt Cham in neue Computer und Tablets für die Grundschulen in Chammünster, Untertraubenbach, Windischbergerdorf und Cham investiert.

Dank der bayerischen Förderrichtlinie "digitale Bildungsinfrastruktur an bayerischen Schulen" wurden 90 Prozent davon gefördert. Am Donnerstagvormittag besuchte Bürgermeister Martin Stoiber exemplarisch die Grundschule Cham, um sich ein Bild von den gelieferten Geräten zu machen.