Feuerwerk oder besinnlich: Promis aus Ostbayern verraten ihre Gewohnheiten zum Jahreswechsel.

Silvester ist mit vielen Bräuchen und Traditionen verbunden. Aber nicht überall läuft der Jahreswechsel gleich ab, wie die Antworten von vier Prominenten aus Ostbayern auf vier identische Fragen zeigen.

Was zu Silvester im Fernsehen läuft, was auf den Teller kommt, ob vor dem Haus Böller krachen und wie sie es mit guten Vorsätzen halten, verraten Hans-Jürgen Buchner, Sänger und Kopf der Gruppe Haindling aus dem gleichnamigen Ort im Kreis Straubing-Bogen, Anna Schaffelhuber, erfolgreiche Monoskifahrerin aus Bayerbach (Kreis Landshut), Hubert Aiwanger, stellvertretender Ministerpräsident (FW) aus Rahstorf (Kreis Landshut), und Gerda Hasselfeldt, Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) aus Haibach im Kreis Straubing-Bogen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 31. Dezember 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 31. Dezember 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.