Die Landarztmacher "Ich werde Hausärztin"

Dr. Veronika Vogl-Forsch (l.) wünschte der Medizinstudentin Amrei Kienzle, ebenso wie das ganze Praxisteam, alles Gute für die Zukunft. Foto: Münsterer

Vier Wochen lang half die Medizinstudentin Charlotte Kienzle in der Arracher Hausarzt Praxis Vogl mit. Sie machte dort ihre Famulatur, ein Teil der praktischen Ausbildung im Medizinstudium, im Rahmen des "Exzellenten Sommers 2019" des Landarztmacher-Programms. Nun verabschiedete sich Kienzle von den Patienten sowie von Ärzten und Helferinnen ihrer "Landarztmacher-Praxis".

Kienzle wohnt in Stuttgart und studiert in Lübeck im 8. Semester Medizin. Sie nahm zusammen mit 24 Studenten aus deutschen Universitäten an dem von Dr. Wolfgang Blank, Kirchberg, organisierten Projekt teil. Das Team der Arracher Hausarztpraxis Dr. Wolfgang Vogl und Dr. Veronika Vogl-Forsch brachte der sympathischen Studentin diverse Aspekte der Hausarztmedizin auf dem Land näher.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading