Die Tochter machte Reiterferien - und er hatte neue Zähne: "Da habe ich eins und eins zusammengezählt", sagte am Mittwoch vor dem Amtsgericht eine Immobilienmaklerin. Ein Bekannter hatte der Landshuterin angeboten, bei einem Tradingprogramm einzusteigen.

Investiere sie 10.000 Euro in den kurzfristigen Handel mit Aktien, könne sie einen Gewinn um die 500.000 Euro erzielen, so das Versprechen des 53-Jährigen. Doch weder machten die Landshuterin und ihr Lebensgefährte, der ebenfalls 10.000 Euro locker gemacht hatte, einen Gewinn, noch sahen sie ihren Einsatz wieder.