Sie sind einfarbig, gefleckt, oder haben Schuppen, die wie Diamanten schimmern. Die echten gibt es nur in Japan, und wer sich welche in den Teich setzt, kann sich jahrzehntelang an ihnen erfreuen. Vorausgesetzt, sie werden gut gepflegt - die Koi. Um die 4000 dieser Edelkarpfen beherbergt die Familie Bauer aus Zinzenzell in der Gemeinde Wiesenfelden. Seit fast 30 Jahren betreibt sie einen Koi-Handel, mittlerweile bereits in zweiter Generation.