Der Regensburger Chris ist an Blutkrebs erkrankt. Jetzt kann nur noch eine Stammzellenspende helfen. "Stäbchen rein, Spender sein." Mit diesem Satz wirbt die DKMS seit Jahren für eine größere Bereitschaft zur Stammzellenspende. Denn für viele der rund 13.700 Menschen, die jedes Jahr an Blutkrebs erkranken, ist die Stammzelltherapie oft die letzte Chance. Auch der Regensburger Chris ist an Leukämie erkrankt. Da die Chemotherapie nicht erfolgreich war, setzen er und seine Familie nun auf die Suche nach einem genetischen Zwilling.