Deutschland Schwanenprinz und Traumkristall

Der Staudamm des Lech wird als Gralsburg inszeniert. Foto: Rainer Hamberger

Im Land der Märchenschlösser: Mystische Musical-Inszenierung auf dem Forggensee bei Füssen.

Romantische Klänge ertönen vom See her. Viele Gäste stehen erwartungsvoll am Landungssteg. Die MS Füssen nähert sich langsam dem Ufer des Forggensees. Heute Abend ist das Ausflugsschiff in völlig anderer Mission unterwegs. Erstmalig weltweit spielt ein Musical auf einem fahrenden Schiff. Szenen an Bord und an den vorbeigleitenden Ufern nehmen die Zuschauer mit auf eine Fantasiereise. Sie erleben auf Augenhöhe mit den Schauspielern die Geschichte eines Jungen, der seine Träume verwirklichen möchte: "Der Schwanenprinz und der Traumkristall". Wird der zukünftige König den Schatz finden und seine Träume verwirklichen?

Idyllisch eingebettet in die bayerischen Voralpen bei Füssen ist der See ein Eldorado für Wassersportler, die das erfrischende Nass im Sommer genießen. Während der Rundfahrt mit einem der beiden Motorschiffe lassen sich die Allgäuer Landschaft und die berühmten Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau des bayerischen Königs Ludwig II. bewundern. Schon zur Römerzeit führte eine der wichtigsten Handelsstraßen, die bekannte Via Claudia Augusta, durch das Gebiet des heute aufgestauten Lechs. Sie verband den süddeutschen Raum mit dem Norden Italiens.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 06. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading