Hiroshima - Außenminister Heiko Maas will heute im japanischen Hiroshima der Zehntausenden Opfer des ersten Atombombenangriffs vor 74 Jahren gedenken. Die Bemühungen um nukleare Abrüstung werden auch Thema beim G20-Außenministertreffen sein, an dem Maas anschließend in Nagoya teilnimmt. Mit dem G20-Außenministertreffen endet der Vorsitz Japans in der Gruppe führender Wirtschaftsmächte. Auf der Agenda stehen die Afrika-Politik, Freihandel und die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung.