Münster - Der mit 90 Millionen Euro maximal gefüllte Eurojackpot ist geknackt. Er geht nach Angaben von Westlotto nach Bayern, Hessen und Ungarn. Ob Tippgemeinschaften oder Einzelgewinner die jeweils 30 Millionen Euro bekommen, sei noch nicht bekannt, sagte Westlotto-Sprecher Axel Weber am Abend. Die Gewinnzahlen lauteten 3, 12, 24, 37, 38 und die beiden Eurozahlen 3 und 7. Das teilte Westlotto nach der Ziehung der Zahlen im finnischen Helsinki mit. Zuletzt war der Jackpot am 20. September ausgeschüttet worden und dann acht Ziehungen in Folge unangetastet geblieben.