Deutsche Wirtschaft Vorsicht geboten

Die deutsche Wirtschaft ist im ersten Quartal 2019 auf den Wachstumspfad zurückgekehrt. (Symbolbild) Foto: dpa

Von Krisen oder Abschwung keine Spur. Die erfolgsverwöhnte deutsche Wirtschaft wächst. Einbruch, Rezession? Nichts davon - zumindest vorerst. Um 0,4 Prozent ist das Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal gewachsen. Auch die Exporte haben kürzlich zugelegt. Grund zur Panik besteht also nicht - Deutschland ist weiter auf Wachstumskurs.

Dennoch ist Vorsicht geboten. Faktoren, die Deutschland kaum beeinflussen kann, könnten sich noch negativ auswirken. Dazu zählen Handelskonflikte der USA mit China, aber auch mit Europa. Und auch die sich zuspitzende Lage im Nahen Osten lässt nichts Gutes erahnen. Hinzu kommen weitere Unsicherheiten, wie die noch immer völlig unklare Lage beim Brexit.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 16. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 16. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos