Schwimmkurse brauchen zur Zeit in Cham beileibe keine Werbung. Die Nachfrage ist groß und längst haben sich auch die Wartelisten gefüllt. Dabei hat allein der ASV Cham seit Juni 70 Kindern das Schwimmen beigebracht, berichtet Geschäftsstellenleiterin Ingrid Lommer.

Unter ihnen sind vor allem jene, die seit dem vergangenen Herbst, als coronabedingt das Chamer Hallenbad zu blieb, nicht zum Zuge gekommen sind. Jetzt harren die Anbieter der Schwimmkurse der Dinge, wie es im Herbst weitergeht - wenn am 12. September das Freibad schließt.