Der Verbrauch muss runter. Die Stadt Mainburg geht mit gutem Beispiel voran und hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, bei den fossilen Energieträgern 15 Prozent einzusparen - und das innerhalb eines Jahres. Der Stadtrat hatte diesen Grundsatzbeschluss schon in der letzten Sitzung vor der Sommerpause gefasst und den Bau- und Umweltausschuss damit beauftragt, entsprechende Schritte einzuleiten. In der jüngsten Sitzung des Untergremiums kamen bereits die ersten konkreten Maßnahmen auf den Tisch.