Die sperrigen Gesichtsschilde aus Plastik sind weg, die 1,5 Meter Abstand auf der Bühne aber müssen weiterhin eingehalten werden: Das Kulturmobil des Bezirks geht auch im zweiten Corona-Sommer auf Tournee durch Niederbayern. Das Abendstück (20 Uhr) ist wieder Molières Komödie "Der Geizige", am Nachmittag (17 Uhr) ist in diesem Jahr "Der kleine Prinz" zu sehen. An diesem Samstag ist der Auftakt in Kumhausen bei Landshut, der Abschlusstermin ist am 5. September in Vilshofen.

Florian von Hoermann hat seine Inszenierung aus dem vergangenen Jahr überarbeitet. Die Coronasituation, die sich schon 2020 durchs Stück zog, werde nun sogar auf die Spitze getrieben, sagte der Regisseur am Freitag am Telefon. Verhandelt werde auch die Sehnsucht nach Nähe, die wir alle in den vergangenen Monaten nicht haben durften.