In unserer Serie "Der Kapitän hat das Wort" stellen sich die Leitwölfe der ostbayerischen Fußball-Clubs zum Jahresabschluss den idowa-Fragen. Dieses Mal Matthias Lazar von der SpVgg Hankofen.

Lange Zeit hat es für die SpVgg Hankofen sehr gut ausgesehen in der Bayernliga Süd. Die Mannschaft von Trainer Gerry Huber befand sich im Tabellenmittelfeld und hatte einen guten Vorsprung zu den Relegationsplätzen. Mit sieben Spielen ohne Sieg vor der Winterpause ist dieser Vorsprung auf zwei Zähler zusammengeschmolzen. Kapitän Matthias Lazar spricht im Video über die bisherige Saison und ist überzeugt, dass die "Dorfbuam" in Zukunft eine gute Rolle in der Bayernliga spielen können.