Üblicherweise richtet der Luftsportverein in Vilsbiburg sein Flugplatzfest Ende August/Anfang September aus. Aber um einer weiteren Corona-Welle zu entgehen, haben sich die Verantwortlichen diesmal für den 19. Juni entschieden. Als sie planten, rechneten sie allerdings nicht damit, dass ausgerechnet dieser Sonntag Hitze pur mit sich bringen würde. Das Fazit des Luftsportvereins-Vorsitzenden Tobias Mirwald fiel dennoch positiv aus. Schließlich waren trotz Hitze geschätzt um die 700 Besucher nach Achldorf gekommen.