Wolfgang Gangerl Clemens ist ein Unikum, der Gefahren nicht scheut, keine Angst vor dem Ungewissen hat, und den große Neugier antreibt, die Welt zu entdecken. Nun feiert er seinen 80. Geburtstag.

1975 hatte sich der Rodinger Kunstschmied und begeisterte Segler für den Ausstieg aus dem zivilisierten Leben entschieden. Auf dem Hof seines Betriebs in Mitterdorf begann er mit dem Bau der später 18 Tonnen schweren und 15 Meter langen Stahlsegelyacht "King of Bavaria", um planmäßig nach fünf Jahren zur Weltumsegelung aufzubrechen.

Rückschläge verzögerten zwar den Start, doch 1988, nach Verkauf von Hab und Gut, trat er seine Reise an.