Entscheidung fiel schwer Arber-Bergbahn beendet Skisaison vorzeitig

Die Arber-Bergbahn im bayerischen Wald hat den Skibetrieb eingestellt. Foto: dpa

Wegen der aktuellen Situation mit der Covid-19-Pandemie, hat die Arber-Bergbahn am Donnerstagabend entschieden, die Wintersaison vorzeitig zu beenden.

Die Entscheidung diene vorbeugend der Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter, teilte die Arber-Bergbahn mit. „Falls sich die derzeitige Corona-Situation positiv verändern sollte, würden wir eine eventuell mögliche Weiterführung des Winterbetriebes rechtzeitig bekanntgeben. Diese Entscheidung ist uns schwer gefallen, weil einerseits noch gute Wintersportbedingungen am Arber sind, andererseits die vorbeugenden Sicherheitsaspekte – analog den behördlichen Maßnahmen – alternativlos sind“, sagte ein Sprecher.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading