Die Demonstration vor dem Rathaus am Montagabend läuft bereits einige Minuten. Die Veranstalter, Landshuter Ukrainer und Bündnis 90/Die Grünen, rufen zu einer Gedenkminute für die Ukraine auf, die Anwesenden nehmen ihre Mützen ab, im Hintergrund läuft die Hymne der Ukraine.

Dann nähern sich die "spaziergehenden" Coronamaßnahmen-Kritiker. Sie schreien, pusten durch ihre Trillerpfeifen und rufen in Chören. Die Polizei begleitet das Aufeinandertreffen. Mit Kameras filmen die Beamten die Spaziergänger. Die Stimmung ist unheimlich und laut.