Wenn das Laub fällt, wird der Toten gedacht. So will es die Tradition. Im Herbst wird gestorben, so sagt man. Dem Sterben zuzusehen, dabei zu sein und bis zuletzt aushalten, das kann nicht jeder. Dafür sind sie dann da, die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Hospizvereins.