DEL Nürnberg Ice Tigers: harte Vorwürfe gegen Ehliz

Mit seinem Wechsel nach München hat Yasin Ehliz bei seinem Ex-Club Nürnberg Verwunderung ausgelöst. Foto: imago

Der Wechsel von Nationalspieler Yasin Ehliz zum EHC Red Bull München hat bei seinem Ex-Verein Nürnberg Ice Tigers Verwunderung ausgelöst. In einem Statement erklärt der Verein nun seine Sicht - und erhebt schwere Vorwürfe.

Die Nürnberg Ice Tigers haben in einer offiziellen Stellungnahme auf den Wechsel von Ex-Spieler Yasin Ehliz zu Liga-Konkurrent EHC Red Bull München in deutlichem Ton reagiert. Der Club erhebt schwere Vorfwürfe, wirft dem Spieler unter anderem Wortbruch vor. Ehliz war bei den Nürnbergern zu einem Top-Spieler der DEL und zum Nationalspieler geworden und nahm vor der Saison ein Angebot von den Calgary Flames aus der NHL an.

Am Mittwoch wurde nun bekannt, dass Ehliz zurück nach Deutschland wechselt, jedoch nicht nach Nürnberg, wie er den Nürnberger Verantwortlichen nach Aussagen des Vereins zugesagt hat, sondern zu Bayern-Konkurrent Red Bull München. Eine Reaktion des Spielers zu der Stellungnahme steht aktuell noch aus.

Die komplette Stellungnahme können Sie hier nachlesen:

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos