DEL Chase Balisy verlässt die Straubing Tigers

Will einen neuen beruflichen Weg einschlagen: Chase Balisy. Foto: fotostyle-schindler.de

Chase Balisy verlässt die Straubing Tigers. Das hat der DEL-Klub aus der Gäubodenstadt am Donnerstag bekannt gegeben.

Nach 150 Spielen im Trikot der Straubing Tigers ist für Stürmer Chase Balisy Schluss in der Gäubodenstadt. Wie die Tigers am Donnerstag mitteilten, wird sich der US-Amerikaner künftig einer neuen beruflichen Herausforderung widmen und seine Karriere als Eishockey-Profi in Deutschland beenden.

"Chase hat uns informiert, dass er einen neuen beruflichen Weg in Kalifornien einschlagen möchte", wird Tigers-Sportdirektor Jason Dunham in einer Pressemitteilung des DEL-Klubs zitiert. "Er hat stets großartig für unseren Klub gekämpft und alles gegeben - dafür möchte ich mich bei ihm herzlich bedanken. Chase und seine Freundin Meghan haben sich in der Tigers-Familie super engagiert. Die beiden werden immer willkommen in Straubing bleiben."

Balisy, der drei Spielzeiten bei den Tigers verbrachte, erzielte in seinen 150 Partien für die Straubinger 22 Tore und bereitete 58 Treffer vor.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading